Bunter Schriftzug: Digitales

E-Mail und Weiterleitung

Unimail

Mit der Immatrikulation bekommen alle Studierenden neben der UHH-Kennung (auch Benutzerkennung oder B-Kennung genannt) eine eigene E-Mail-Adresse zugewiesen nach dem Muster: vorname.nachname@studium.uni-hamburg.de.

Dabei steht euch als Studierende das E-Mail-Programm “Surfmail” zur Verfügung, bei dem ihr euch mit eurer UHH-Kennung hier anmelden könnt. Wichtig: Wenn ihr euch zum ersten Mal anmeldet, beachtet bitte die Hinweise unter folgendem Link: Surfmail : Regionales Rechenzentrum : Universität Hamburg (uni-hamburg.de).

Dort findet ihr auch weitere Anleitungen, die euch den Umgang mit Surfmail erleichtern.

Weiterleitung

In eurer weiteren Studienzeit wird es sehr nützlich sein, wenn ihr eure E-Mail-Accounts verknüpft.
Die Unimail kann gerade in der Anfangszeit mal in Vergessenheit geraten und so verpasst ihr dann vielleicht wichtige Nachrichten. Eure Surfmail Nachrichten könnt ihr deshalb auf eine andere Adresse weiterleiten (zum Beispiel eine private Mailadresse). Das erleichtert euch ein bisschen den Organisationsaspekt, da ihr nicht mehr alle Mails überprüfen müsst und spart euch somit auch Zeit ein.

Wie ihr eure Mails weiterleiten könnt, erklärt euch diese Seite.

Es ist gar nicht mal schwer und wird euch definitiv helfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.